The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 6 of 613
Back to Result List

Nudging zur Adipositasprävention in der Außer-Haus-Verpflegung: systematisches Review

  • Hintergrund: Adipositas hat sich zu einem weltweiten Gesundheitsproblem entwickelt. Als innovativer Ansatz rückt Nudging vermehrt in den Fokus. Ohne Einschränkung der Wahlmöglichkeiten lassen sich Entscheidungen durch die gezielte Gestaltung der Umgebung unbemerkt lenken. In der Außer-Haus-Verpflegung (AHV) könnten so Ernährungsentscheidungen positiv beeinflusst werden. Potenzial von Nudging zur Prävention der Adipositas ist denkbar. Zielsetzung: Ziel der Arbeit ist es, die Wirkung von Nudging in der AHV offenzulegen, um schlussfolgernd die Bedeutung für die Adipositasprävention einordnen zu können. Methodik: Eine systematische Literaturrecherche wurde via PubMed und Cochrane Library durchgeführt. Unter den 42 Treffern erfüllten sieben Publikationen die Einschlusskriterien. Ergebnisse: Nudging lenkt die Speisenauswahl zu kalorien- und fettärmeren Produkten. Gleichzeitig wird die Auswahl von Speisen reich an Vitamin C und Ballaststoffen sowie Obst und Gemüse erhöht und Speisen reich an Energie, Fett und gesättigten Fettsäuren reduziert. Schlussfolgerung: Deutlich wird, dass Nudging in der AHV die Speisenauswahl positiv beeinflussen kann, es werden gesündere Konsumentscheidungen bewirkt. Das könnte zur Umsetzung der Ernährungsempfehlungen zur Vorbeugung einer Gewichtszunahme beitragen. Nudging könnte somit bestehende adipositaspräventive Maßnahmen ergänzen. Künftige Studien könnten durch längere Interventionszeiträume und größere Stichproben aussagekräftigere Ergebnisse generieren. Schlüsselwörter: Adipositas, Nudging, Prävention, Außer-Haus-Verpflegung
  • Background: Obesity turned into a worldwide health problem. As an innovative approach nudging has received increasing attention. Without forbidding any options, decisions can be altered unremarked by the targeted design of the environment. The out-of-home-catering (OoHC) could offer the opportunity to influence nutritional decisions positively. Therefore obesity-preventive potential of nudging is conceivable. Aim: The aim is to examine the effect of nudging in the OoHC to conclude the importance for obesity prevention. Methods: A systematic literature search was performed on PubMed and Cochrane Library. Seven out of 42 hits met the inclusion criteria. Results: Nudging directs food selection to lower-calorie and lower-fat products. Furthermore, the selection of food high in vitamin c and fibre as well as fruit and vegetable increases, the selection of food high in energy, fat and saturated fatty acids decreases. Conclusion: The results show that nudging in the OoHC can have a positive impact on food choice, healthier consumer decisions were made. This can help implementing nutritional recommendations to prevent weight gain. Nudging could thus complement existing measures to prevent obesity. Future studies could generate more meaningful results by longer intervention periods and larger samples. Keywords: obesity, nudging, prevention, out-of-home-catering

Download full text files

Export metadata

Metadaten
Author:Marielle Wirth
URN:urn:nbn:de:hebis:66-opus4-9442
Advisor:Johann Christoph Klotter, Wolfram Trautmann
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2022/02/15
Publishing Institution:Hochschule Fulda
Granting Institution:Hochschule Fulda, Oecotrophologie
Date of final exam:2020/06/26
Release Date:2022/02/16
Tag:Adipositas; Außer-Haus-Verpflegung; Nudging; Prävention
Pagenumber:70
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 61 Medizin und Gesundheit / 610 Medizin und Gesundheit
Licence (German):License LogoEinfaches Nutzungsrecht

$Rev: 13159 $